balken blau schmalbalken blau schmalbalken blau schmal

Informationen für Arbeitgeber

Welche Meldungen muss ich als Arbeitgeber von Architektinnen oder Architekten an das Versorgungswerk machen?

Als Arbeitgeber sind Sie verpflichtet, Meldungen an die berufsständischen Versorgungswerke in elektronischer Form zu erstellen. Nach § 28a Absatz 10 und 11 SGB IV betrifft das

  • DEÜV-Meldungen

    also sämtliche An-, Ab- und Änderungsmeldungen

  • Daten zur monatlichen Beitragszahlung

Wohin übermittele ich die Daten?

Bitte übermitteln Sie diese Daten an die zuständige Annahmestelle, die Datenservice für berufsständische Versorgungseinrichtungen GmbH (DASBV GmbH).

Woher bekomme ich die für das Meldeverfahren notwendige Mitgliedsnummer?

Sie erhalten die (erweiterte) Mitgliedsnummer von unserem Mitglied, also Ihrer oder Ihrem Angestellten.

Sollte Ihnen die achtstellige Mitgliedsnummer bereits bekannt sein, können Sie auch gerne den "MNrBV-AGV Generator" der DASBV GmbH nutzen und die erweiterte zwölfstellige Mitgliedsnummer auf deren Webseite generieren lassen.

Sollte Ihnen keine dieser Nummern zugänglich sein, können Sie die elektronischen Meldungen mit der Dummy-Nummer „?0489“ vornehmen.

Wie hoch sind die Versorgungsbeiträge und wohin überweise ich diese?

Die Versorgungsbeiträge zum Versorgungswerk der Architektenkammer NRW entsprechen den jeweils gültigen Beiträgen zur gesetzlichen Rentenversicherung, §§ 157 ff SGB VI.

Sie sind - möglichst direkt von Ihnen als Arbeitgeber - bis zum Letzten eines jeden Monats zu überweisen unter Angabe von

  • Mitgliedsnummer

  • Name des Mitglieds

  • Beitragsmonat

Sie können die Versorgungsbeiträge auch im SEPA-Lastschriftverfahren von Ihrem Konto abbuchen lassen. Reichen Sie uns hierfür bitte das SEPA-Mandat ausgefüllt und unterzeichnet zurück.

Bitte verwenden Sie folgende Adressdaten:

Versorgungswerk der
Architektenkammer NRW
Inselstraße 27
40479 Düsseldorf

Betriebsnummer: 34364739