xs
sm
lg
Zum Inhalt springen Zur Navigation springen
Datenschutz

Wichtige Informationen

Ausgewählte Meldungen rund um Ihre Mitgliedschaft

Nachweis der steuerlich relevanten Versorgungsabgaben

Liebe Versicherte des Versorgungswerks,

den Mitgliedern geht Ende Januar erstmals die neue Finanzamtsbescheinigung zu. Dieses Dokument dient als Nachweis Ihrer steuerlich relevanten Versorgungs- abgaben, die im Jahr 2018 entrichtet wurden. Die Versorgungsabgaben -einschließlich geleisteter Mehrzahlungen- können Sie bei der Einkommensteuer im Rahmen der gesetzlichen Höchstgrenze als steuermindernde Sonderausgaben (Vorsorgeaufwendungen) geltend machen.

Beachten Sie bitte, dass sogenannte Lohnersatzleistungen, also beispielsweise Krankengeldzahlungen oder Zahlungen der Agentur für Arbeit, steuerlich nicht als Altersvorsorgeaufwendungen geltend gemacht werden können und deshalb hieraus entrichtete Beiträge in der Bescheinigung nicht ausgewiesen sind. Es kann daher zu Abweichungen gegenüber der Anwartschaftsmitteilung kommen, die Sie in diesem Jahr wieder Ende Februar erhalten werden.